Thema

Medienpädagogische Arbeit mit Eltern & Familien

Wenn Kinder eine Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle besuchen, übernehmen Eltern, pädagogische Fachkräfte oder Kindertagespflegepersonen gemeinsam Verantwortung für ihre Entwicklung und Bildung. Deshalb ist die Zusammenarbeit zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften in der frühen Bildung sehr wichtig. Denn verschiedene Studien konnten aufzeigen, dass eine gute Zusammenarbeit zwischen Familien und frühkindlichen Bildungseinrichtungen sich positiv auf die soziale und kognitive Entwicklung von Kindern auswirkt.

Da Kinder ihre ersten Medienerfahrungen in der Regel innerhalb der Familie machen, ist die medienpädagogische Arbeit mit Eltern eine fundamentale Voraussetzung für eine gelingende und nachhaltige Medienbildung. In diesem Modul sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie das familiäre Umfeld der Kinder für das Thema Mediennutzung sensibilisiert und eine medienpädagogische Zusammenarbeit mit Eltern und Familien entwickelt werden kann. Darüber hinaus soll vermittelt werden, wie digitale Tools in diesem Kontext sinnvoll genutzt werden können.

Nach Abschluss des Moduls 4 „Medienpädagogische Arbeit mit Eltern & Familien“ empfehlen wir die Inhalte auf der Lernplattform zu vertiefen, um im Anschluss an die Durchführung der weiteren Module die Teilnahmebestätigung zu erhalten.

HIER kommen Sie direkt zur Buchung der Selbstlerneinheiten.

Bitte beachten Sie, dass die Module 2-4 im Rahmen eines Tages-Seminars durchgeführt werden: als Präsenz-, Web- oder Inhouse-Seminar.